King Pro Boxing Handschuhe 16 Unzen

Als ich vor 5 Jahren oder so zum ersten Mal ein Paar King Muay Thai Handschuhe anzog, war meine Enttäuschung groß. Die Dinger hatten eine sehr lockere Passform und es war fast unmöglich, eine Faust zu ballen. Die anatomische Handpositionierung war umständlich. Sie wurde für Leute entwickelt, die mit offenen Händen kämpfen, um jemanden am Kopf zu packen und zum Clinchen an sich zu ziehen. Ja klar, das waren reine Muay Thai Handschuhe, aber die meisten anderen wie Windy, Twins oder Raja Marken konnte man dennoch zum Schlagen verwenden, aber nicht die alten Kings. Die neueren Modelle zeigen Verbesserungen. Hier ein Erfahrungsbericht aus dem Fight Gym:

King Boxhandshuh

Vor ein paar Wochen wollte ein Kerl in meinem Fitnessstudio seine fast neuen King 16  Unzen Handschuhe verkaufen, weil er seinen Vertrag gekündigt hatte. Ich habe sie ausprobiert und fand sie viel besser als die älteren Modelle, die ich kannte. Ich gab ihm 50 Euro und benutzte die Lederhandschuhe in den letzten Monaten für schweres, hartes Sandsacktraining. Er kaufte dieses Paar vor ungefähr einem Jahr und benutzte es nicht zu oft. Ich würde sagen, sie zeigten wenig Abrieb und kaum Verschleiß – nur ein paar Verfärbungen und ein paar Schrammen. Einfach perfekt eingefahren, bequem hinein zu gleiten. Das machte sie tatsächlich zu einem besseren Geschäft, als ein neues Paar zu kaufen. Sie ähneln diesem Modell, das heutzutage für rund 130 Euro verkauft wird: 16 Uz King Boxhandschuhe auf Amazon.

Als ich sie zum ersten Mal gegen den Sack schlug, fing ich an, sie sofort zu mögen. Der Handschuh hat eine gute anatomische Passform, viel besser als der alte King-Handschuh, den ich vor Jahren ausprobiert hatte. Das Schlagen gibt ein gutes realistisches Schlaggefühl. Die Polsterung hält gut, ist zwar nicht so dick wie Green Hill oder TopTen, aber deutlich besser als typische Muay Thai Handschuhe (Fairtex oder Windy). Ich mag sie auch besser als Twins, weil diese 16-Unzen King BoxHandschuhe einen gleichmäßigeren Bereich über den Knöcheln haben. Dadurch haftet der Schlag am Sandsack anstatt abzuprallen wie ein Gummiball.

Das Handfach ist sowohl für große Hände als auch für mittelgroße Hände mit Platz für lange Bandagen. Sein langer Handrücken und Rückhandpolsterung ist typisch für Muay Thai. Kämpfer verwenden es, um kräftige Tritte gegen ihren Kopf abzuwehren. Das macht sie wahrscheinlich gut fürs Sparring, aber in meinem Alter mache ich das nicht mehr. Während seine lange Manschette für eine angemessene Stabilität des Handgelenks sorgt, ist die Unterstützung hier nicht sehr stark. Wenn Sie hart in einem ungeraden Winkel schlagen, verbiegt sich die Manschette. Aber das ist ein systemisches Problem bei Protektoren mit Klettverschluss. Sie geben einfach zu wenig Unterstützung in diesem Bereich.

Anatomisch bemängeln würde ich zwei Dinge: Die Griffleiste und die Materialien im Inneren der Faust sind etwas zu dick. Es erschwert, die Faust vollständig zu ballen. Es fühlt sich aber trotzdem angenehm an. Mit Rival-Handschuhen habe ich das gleiche Problem. Es wäre cool zu sehen, wenn dies verbessert wird. Das andere, was mir nicht gefallen hat, war die Daumenabteilung. Sie ist riesig und die zurückgeschnittene Verbindung zwischen Daumen und Handteil ist zu tief und drückt gegen die Haut zwischen Daumen und Zeigefinger. Das Material gibt etwas nach, ist aber am Anfang sehr störend.

Nähte, Paspelierung und Gesamtverarbeitung sind gut, keine losen Enden. Das Leder sieht durchschnittlich aus, vielleicht etwas dünner und fester genäht als andere erstklassige Marken auf dem Markt. Ich nehme an, ein Teil ihrer Arbeit wird mit programmierten Nähmaschinen und nicht von Hand erledigt. Hergestellt in Thailand laut Kennzeichnung. Materialtechnisch hatte ich keine Probleme. Er kann nicht mit der Patina von Reyes oder Windy verglichen werden, aber als Trainingshandschuh für Arbeitspferde glaube ich, dass er 6 bis 12 Monate in den Händen eines guten Kämpfers und vielleicht 2 Jahre bei mäßigem Gebrauch durch Hobbysportler gut halten wird. Der Preis ist etwas höher als bei vergleichbaren Produkten, aber nicht viel. Um ehrlich zu sein, hätte ich sie wahrscheinlich nicht gekauft, wenn es nicht die Gelegenheit gegeben hätte. Aber ich denke vielleicht darüber nach, King in Zukunft wieder zu kaufen oder sie meinen Studiokollegen mit größeren Händen und denen zu empfehlen, die gerne lange Bandagen tragen.

Nur um es klar auszudrücken. Meine Rezension bezieht sich auf King und nicht auf Top King. Beide Unternehmen wurden gegründet, nachdem sich zwei Brüder in einem Streit getrennt hatten und die Rechte des Unternehmens King später an den Eigentümer von Booster Gear verkauft wurden, der aus Belgien stammt, aber die Ausrüstung immer noch in Thailand herstellt, wie mir gesagt wurde.

Ich habe ein paar Bilder mit meinem Mobilfon geschossen und hoffe, dass sie gut genug sind, um die wichtigen Details zu erkennen.

Der Schaft knickt leicht und bietet kaum Unterstützung für das Handgelenk.

leather

Leder mit guter Verarbeitung und sauberer Handwerkskunst in Thailand gefertigt.

King Professional Boxing

Der breite Klettverschluß klebt richtig gut.

Category: Trainings Tips

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*