Jon Valera – Amerikas neuer Überflieger

Nach Mike Chat, der in Deutschland durch Auftritte bei der WAKO-WM 1995 und den Budogala-Veranstaltungen bekannt wurde, hat Amerika nun seine nächste schillernde Attraktion im Formenbereich: Jon Valera. Nach mehreren Jahren, die er im Schatten der nordamerikanischen Superstars in der Musik-Kata-Szene verbrachte, gelang ihm dieses Jahr endgültig der Durchbruch zur Spitze. Und das sowohl in der Formen- als auch in der Waffenkategorie, in der er letztes Jahr fast immer Platz zwei hinter Mike Chat belegte, war er 1996 kaum zu schlagen. Was ihn auszeichnet, sind seine unglaublich hohen und mit absoluter Präzision ausgeführten Sprungkicks. Bei den US-OPEN zeigte er z.B. einen gesprungenen Drehkick mit unglaublichen drei Drehungen in der Luft. Bisher waren nur wenige koreanische Großmeister des Taekwondo bekannt, die diesen Kick ausführen konnten. Leider unterlag er im Grandchampion-Finale nur um einen hundertstel Punkt – wie könnte es anders sein – gegen Mike Chat.

US Open forms

Jon Valera

Der junge, sympathische Kampfsportler mit dem asiatischen Touch, aus dem grünen Staat Virginia wurde kürzlich ins John-Paul-Mitchell-Team aufgenommen, was einer großen Ehre gleichkommt, die in Amerika nur den besten Kampfsportlern zu Teil wird. Zudem arbeitet er hart an einer Filmkarriere. Der erste Schritt in Richtung Leinwandkarriere gelang im letzten Jahr, als er mit anderen Kampfsportlern zum Filmstart von „Mortal Kombat“ in einer LIVE-Tour durch die größten amerikanischen Städte zog und durch eine sehr gut choreographierte Bühnenshow Werbung für den Film machte. Als nächstes wird er in der dritten Staffel der Erfolgsserie „WMAC-Masters – Quest for the Dragon Star“ neben vielen seiner Teamkollegen eine eigene Rolle erhalten.

Die Zukunft sieht rosigt für den 21-Jährigen aus, der bestimmt erst am Anfang einer großartigen Karriere steht. Den Namen Jon Valera sollte man sich auf jeden Fall schon jetzt einprägen, da wir in nächster Zeit sicher noch einiges von ihm hören bzw. sehen werden.
Text: Rüdiger Miller


Jon Valera

Alter: 21 Jahre
Geburtsort: Roanoke/Virginia/USA
Grösse: 168 cm
Gewicht: 63 kg

Erfolge
Gewann von 1994 bis 1996 alle großen US-Turniere in der Klasse Korean Forms.

Grandchampion-Siege:
Battle of Atlanta 1996
Cayman Island Internationals 1996
New England Open 1995
Charlie Lee Nationals 1995/96
Major Gran Championships 1991/92

Sonstiges
Mitglied im Team Paul Mitchell
Mortal Kombat-Live Tour 1995/96 als Liu Kang und Kano
Autor des Forms-Trainings-Video


Hansi HinzDieser Beitrag erschien in Ausgabe 02/1997.

Category: Talente

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*