Zweiter Tatra Cup

Ende Februrar 1995 fand in Poprad in der Hohen Tatra zum zweiten Mal der Internationale Tatry Cup im Vollkontakt statt. Rund 90 Amateure aus 8 Nationen kämpften um die begehrten Glas Trophäen, für die dieses Turnier berühmt ist. Die Veranstaltung wurde von der WKA Slowakei und der IAKSA Slowakei gemeinsam ausgerichtet und veranstaltet. Alle Kämpfe […]

IAKSA WM in Quebec 1995

Sidekick Dawn Roffey

Es gibt Länder, in denen Kampfsport nur unter sehr strengen Auflagen betrieben und veranstaltet werden kann. Eines dieser Länder ist Kanada, Gastgeberland der vierten Weltmeisterschaft im Kickboxen nach der Version der IAKSA. Über 300 Sportler kamen aus 27 Nationen, um an den Wettkämpfen teilzunehmen, die von einem Delegierten des nationalen olympischen Komitees überwacht wurden. Er […]

IAKSA WM 1997

Tomas Barada

Die fünfte Welt­meisterschaft des Weltverbandes für Amateur­kickboxen, IAKSA, fand Ende Septem­ber 1997 in Birming­ham, England statt. Zeitgleich feierte man mit dieser WM das 10-jährige Bestehen des Weltverbandes. Trotz organisatorischer Mängel, wurde die Meisterschaft nach Ansicht der Beteiligten gut über die Bühne gebracht. Knapp 400 Teil­nehmer aus 30 Nationen und vier Kontinenten stritten um die Gunst […]

Dunja Grdseloff: Austrias Kickbox Girl

Dunja Grdseloff

Wer die zierliche 17-jährige Gymnasiastin mit dem unaussprechlichen Namen zum ersten mal sieht, möchte kaum glauben, daß sie Österreichs Nummer eins im Kickboxen der Damen im Mittelgewicht und Vizeeuropameistern der IAKSA ist. Im Semikontakt versteht sich, da es in diesem Amateurverband keinen Damenvollkontakt gibt. Nur Semikontakt ??? Wer einmal ein Trainings-Match mir ihr bestreitet, wird […]

Berliner Meisterschaft im Leichtkontakt 1994

Ergebnisliste der Berliner Meisterschaft im Leichtkontakt 1994 Senioren vom 27. März 1994, IAKSA – 60 kg 1. David Milovanovic TOP 3 2. Sirach Asfaha JKC Budokan 3. S¸kr¸ Celik Sportcenter Koryo 4. Evren Erg¸n JKC Budokan – 67 kg 1. Waleri Belkin Body Gym 2. Ronald Ostermann JKC Budokan 3. Andreas Hall Vitalis 4. Pascal […]