Semikontakt der IBU

Hildesheim: Die Löhner Kickboxer der Sportschule Stingl fuhren zu einem Vergleichskampf im Semikontakt nach Hildesheim. Ausgerichtet wurde das Turnier von Frank Körner, dem Sportstudio Physis und der International Budo Federation (IBU). Zweimal zwei Minuten galt es für die Sportler in den Vorkämpfen zu überstehen, die Finale gingen über drei Runden.
Die Löhner Sportler haben sich im Vorfeld sehr gut vorbereitet und bewiesen dies mit einer guten Kampftaktik und Konditionsstärke. Gerhard Stingl, Leiter der Löhner Sportschule, dazu: „Daß unsere Vorbereitung mal wieder gut war, kann man an unseren Plazierungen erkennen. Wir sind mit acht Kämpfern angetreten und fünf von ihnen haben gewonnen.“ Das Turnier lief reibungslos ab, weil es im Vorfeld gut durchorganisiert wurde. Chancengleichheit war gegeben. Die Ergebnisse der Löhner Fighter: Stephanie Helm (1., Frauen, -60 Kg), Otto Diring (2., Herren Leichtgewicht), Mustafa Sen (2., Herren Mittelgewicht), Thomas Schröder (1., Herren Schwergewicht), Ibrahim Yildrim (2., Herren Schwergewicht), Sven Assmann (3. Herren Schwergewicht).
Im Februar 1998 werden die Löhner Sportschule Stingl und die IBU wieder Kreismeisterschaften durchführen. Hierbei werden wieder zahlreiche Sportler aus unterschiedlichen Sportschulen erwartet. IBU

Gerhard Stingl Semicontact

Die Sieger und Plazierten der Sportschule Stingl aus Löhne

Ving Chun Demo

Frohe Weihnachten wünschten die Kölner EVCC-Ving Chun-Ausbilder und -Schüler mit ihren Vorführungen zum Weihnachtsmarkt am Kölner Dom. Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Veranstalter fanden dieVorführungen gleich auf der Hauptbühne direkt am Dom statt. Interessierte Besucher konnten sich am benachbarten Infostand beraten lassen und erhielten Adressen für VC-Schulen in ihrer Nähe. PK

Kick illustrierte

Die letzte KICK Ausgabe Januar 1998

Die Nachrichten erschienen in der Ausgabe 01/1998.

Leave A Comment

*