Prügel in Prag

Praha fight

In den letzten Jahren hat sich die Kickboxszene immer weiter nach Osten verlagert. Waren früher Amsterdam und Paris die europäischen Hochstädte harter Fäuste und schneller Kicks hört man heute von dort fast nichts mehr. Dafür steht Prag immer mehr im internationalen Rampenlicht. Dies ist hauptsächlich Igor Jushko und seiner OKKO Promotion zu verdanken, die es […]

WAKO Europacup 1995

Martin Kilgus

Durchaus kein Aprilscherz war der diesjährige WAKO-Europacup am 1. April in Mailand. Wie jedes Jahr war das Interesse groß und so war es nicht verwunderlich, daß außer Deutschland, das (leider) am selben Tag ein Qualifikationsturnier ansetzte, fast jede europäische Nation mit ihren Spitzenkämpfern vertreten war. Es war zwar wieder das Semi- und Leichtkontakt-Kickboxen, das die […]

Kickbox-Weltmeister Thomas Seiler

Seiler

Der Weg vom Newcomer zum Champion ist im bezahlten Faustkampf besonders hart. Nur mit viel Talent, der Fähigkeit Einstecken zu können und einem guten Rückhalt durch Trainer, Manager und Veranstalter hat man überhaupt eine Chance, ganz oben anzukommen. Daß ein guter Amateurboxer von einer Karriere im Lager seiner bezahlten Kollegen träumt ist verständlich. Vielmehr als […]

Weltmeisterschaft im Kyokushin Karate 1997

Neuer Wind in alten Segeln – Erstmals nichtjapanische Weltmeister beim Kyokushin Karate, dem härtesten Karatestil der Welt. Die riesigen Trophäen gingen erstmals an Kämpfer verschiedener Gewichtsklassen. Einige wurden nach Polen und Brasilien vergeben. Das Kyokushin Karate, gegründet von Mas Oyama, ist vor allem wegen seiner extremen Härte bekannt. Bei Wettkämpfen wird mit vollem Kontakt gekämpft. […]

Wiener WKA Kickboxgala 1997

Jubel in Wien: Österreich hat wieder einen Weltmeister im Profi-Kickboxen – Gajic siegt durch K.o. Die erste Kickboxgala im neuen Jahr in der österreichischen Bundeshauptstadt war ein größeres Projekt. Neben zwei Titelkämpfen um den österreichischen Titel der WKA im Fullcontact, gab es eine Begegnung, die die Zuschauer besonders in ihren Bann zog. Zeljko Gaijic wollte […]

Kickboxen in Brno

Sidekick zum Kopf

Wieder war es Zeit für ein Gala in der Tschechischen Republik, diesmal jedoch nicht wie gewohnt in der Hauptstadt Prag sondern in Brünn. Wieder einmal boten Igor Jushko und seine OKKO Promotion dem anwesenden Publikum im ausverkauften Bobys Centrum Kickboxen vom Feinsten. Israelisches Thaiboxen Den Anfang bestritt der WAKO-PRO Europameister aus Kroatien, Marko Zaja. Sein […]

Zweiter Tatra Cup

Ende Februrar 1995 fand in Poprad in der Hohen Tatra zum zweiten Mal der Internationale Tatry Cup im Vollkontakt statt. Rund 90 Amateure aus 8 Nationen kämpften um die begehrten Glas Trophäen, für die dieses Turnier berühmt ist. Die Veranstaltung wurde von der WKA Slowakei und der IAKSA Slowakei gemeinsam ausgerichtet und veranstaltet. Alle Kämpfe […]

Peter Aerts gegen Hubert Numrich

Numrich Aerts

Peter Aerts (rote Hose) besiegt den Darmstädter Hubert Numrich in einem Thaibox-WM-Fight deutlich nach Punkten. Für Numrich war es erst der zweite Thaiboxkampf in seiner Karriere. Die Zeiten, als Amsterdam die Hochburg der europäischen Kickboxszene war, sind vorbei. Oder etwa nicht? Vielleicht doch nicht, denn mit dem K1-König Peter Aerts kommt nach Rob Kaman und […]

WAKO Weltmeisterschaft 1995 Kiev

Hülya Sahin

WAKO-WM im Ersatzdress Vollkontakt Bundestrainer Ferdinand Mack bezeichnete die Weltmeisterschaft in Kiew Ende November1995 als die beste WAKO-Weltmeisterschaft aller Zeiten. „Für Stuttgart müssen wir Deutschen uns schämen,“ hieß es zum Vergleich zur Semikontakt-WM (Link: Stuttgart WAKO WM). In Kiew fand ein Turnier mit über 600 Startern statt. An allen Tagen kamen durchschnittlich 5.000 Zuschauer, Liveübertragungen […]

WAKO Weltmeisterschaft 1995

Schleyerhalle Stuttgart

Fataler Vergleich: Es sollte die Super-WM der WAKO werden. Am Ende geschah, was Fachleute im Vorfeld befürchtet hatten: Das Turnier wurde ein Mega-Flop zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht. Die sportlichen Leistungen waren toll, doch bei durchschnittlich 300 Zuschauern pro Tag kam selbst dann keine Stimmung auf, als Lokalmatador Thomas Pfaffl die WM-Krone für Deutschland holte. Ein […]